CEREC-Krone: Zahnrestauration im 21. Jahrhundert

Wir heissen Sie herzlich willkommen in unserer modernen Zahnarztpraxis in der Stadt St.Gallen.
Wir bieten Ihnen in persönlicher Atmosphäre eine umfassende zahnmedizinische Betreuung. Wir sind Spezialisten für ästhetische Zahnmedizin und Parodontologie. Mit unserem Wissen und unserem grossen Engagement setzen wir uns täglich dafür ein, dass Sie auf kompetente Zahnmedizin in Ihrer Nähe vertrauen können.

Technik in höchster Qualität

Füllungen & Cerec

Das Cerec-System ermöglicht es, in einer einzigen Sitzung eine Krone, ein Inlay oder eine Teilkrone aus Keramik herzustellen und definitiv einzusetzen. Ohne unangenehme Abdrücke, ohne Provisorien und nur an einem Termin.

Komfort, Funktion & Ästhetik

Implantate

Zahnimplantate dienen dazu um verloren gegangene Zähne zu ersetzen. Ob als Einzelzahnversorgung, als Brücke oder um Prothesen zu stabilisieren gewährleisten sie eine gute Kaustabilität und Kaufunktion.

Office oder Home Bleaching

Zahnbleaching

Das Bleichen von Zähnen geniesst mittlerweile zu Recht eine hohe Beliebtheit. Wahlweise daheim oder in der Praxis. Wir beraten Sie gerne!

Ihr Zahnarzt am Spelterini erstellt Ihnen massgefertigte CEREC-Kronen

Der Begriff CEREC ist ein Akronym und steht für «Chairside Economical Restoration of Esthetic Ceramics». Werden Kronen und Inlays auf diese Weise angefertigt, handelt es sich um eine moderne Methode der Zahnrestauration. Ihr Zahnarzt am Spelterini bietet Ihnen in St. Gallen diese Dienstleistung zu fairen Konditionen. In unserer Praxis werden Sie von Dr. med. dent. Urs Hiltebrand und Dr. med. dent. Severine Steppacher kompetent, einfühlsam und stets im Einklang mit gut verständlichen Erklärungen betreut.

Wie entsteht eine CEREC-Krone?

Die Herstellung basiert auf der CAD/CAM-Technologie. CAD, kurz für «Computer-aided design», beschreibt die Konstruktion einer neuen Krone als virtuelles Modell. Ein optischer Abdruck des benötigten Zahns wird an eine Software übermittelt und mit den Daten ein 3D-Modell der CEREC-Krone erstellt. Das virtuelle Abbild passt millimetergenau in das Gebiss des Patienten und wird im nächsten Schritt von Zahntechnikern hergestellt. An dieser Stelle kommt CAM, «Computer-aided manufacturing», ins Spiel. Die CEREC-Krone wird aus einem Keramikblock gefertigt und als Kappe auf den beschädigten Zahn gesetzt. Farblich wird sie selbstverständlich an die natürliche Farbgebung der umliegenden Zähne angepasst, sodass optisch nahezu kein Unterschied erkennbar ist.

Wie schnell entsteht eine CEREC-Krone in unserer Praxis?

In einer gut ausgestatteten Zahnarztpraxis kann bei vorhandenem Zeitfenster eine CEREC-Krone sofort hergestellt werden. Für Patienten ergibt sich daraus ein grosser Vorteil: Sie müssen nicht für längere Zeit mit einem unangenehmen Provisorium durch den Alltag gehen. Sämtliche CAD/CAM-Schritte werden von Ihrem Zahnarzt am Spelterini an einem Tag durchgeführt und die Versorgung erfolgt in nur einer zahnärztlichen Sitzung. Während bei klassischen Kronen zunächst das Gebiss mittels Abdruck vermessen wird, können CEREC-Kronen die CAD-Technologie zum Einsatz bringen und das Gebiss ist innerhalb von wenigen Sekunden ausgemessen. Schmerzen und Würgereize durch den Einsatz der Abdrucklöffel entfallen daher. Die Schleifeinheit in unserer Praxis fertigt im Anschluss Ihre CEREC-Krone in circa 15 Minuten.

Welche weiteren Vorteile bietet eine CEREC-Krone?

Doch es entfallen nicht nur der Zeitaufwand und der unangenehme Zahnabdruck. Eine CEREC-Krone zu wählen, bedeutet immer auch den Verzicht auf jegliche Art Metall als Zahnersatz. Sie entscheiden sich für eine biokompatible Restauration, die daher gut verträglich ist. Ein weiterer gesundheitlicher Vorteil: Im direkten Vergleich zur Composite-Füllung überzeugt jede CEREC-Krone mit höherer Stabilität. Patienten können daher davon ausgehen, längere Zeit von weiteren Eingriffen am betroffenen Zahn verschont zu sein. Nicht zu vernachlässigen ist zudem der ästhetische Vorteil einer unauffälligen Restauration. Die eigene Zahnfarbe wird bei CEREC-Behandlungen im Normalfall deutlich einfacher nachempfunden.

Benötigen Sie eine CEREC-Krone?

Interessiert Sie das Thema «CEREC-Krone», informieren wir Sie gern zu allen wichtigen Fakten rund um die Dienstleistung. Viele Patienten sprechen uns beispielsweise mit den Bedenken an, dass eine CEREC-Krone enorm kostspielig sein muss. Fakt ist jedoch, dass diese Form der Zahnrestauration eine vollautomatisierte Produktion nutzt, die unmittelbar in der Praxis durchgeführt wird. Daher entfallen die Kosten für Anfertigungen in einem externen Dentallabor. Auch Verbrauchsmaterial für Abdrücke fällt weder der Umwelt noch der Kostengestaltung zur Last. Die Arbeit an einer CEREC-Krone ist daher eine wirtschaftliche Methodik. Ihr Zahnarzt am Spelterini berät Sie nach einer Begutachtung Ihres Gebisses unverbindlich zu Ihren Möglichkeiten. 

Besuchen Sie uns

Hier geht es zur Übersicht unserer Kompetenzen. Verschaffen Sie sich ein Überblick - Natürlich beraten wir Sie gerne bei offenen Fragen!